Site Map
GoTo:
NLP Home
 
NLP-Shop Cafe BilderBuch   
 
Lesezeichen [ Info senden # QR-Code ] Di 23 Mai 2017 20:36:39


 Pressespiegel
--

BRIGITTE GROSS

Spürsinn als Kind

"Ich fühle mich vom Leben reich beschenkt und gebe das gerne weiter", erzählt Brigitte Gross. Die gebürtige Innsbruckerin, die seit 33 Jahren im Bundesland Salzburg lebt (derzeit Anthering), hat sich schon als Kind dafür interessiert, wie Menschen ihr Leben gestalten und miteinander umgehen. "Ich hatte für meine kindliche Neugier im großelterlichen Hotelbetrieb ein großes Erkundungsgebiet um herauszufinden, wie Menschen leben. Ich habe Muster entdeckt, die sich wiederholen. Mit dem intuitiven, unschuldigen Zugang und Spürsinn eines Kindes ist mir aufgefallen, wie Menschen tun, die gut und glücklich leben und wie andere tun, die grantig und unglücklich sind. Sobald ich schreiben konnte, habe ich mir das in Tagebüchern notiert. Und habe viel daraus gelernt!" Brigitte Gross hat ihr Steckenpferd schließlich zu ihrem Beruf gemacht.

Fokus auf liebendes Herz

"Jeder Mensch hat ein liebendes Herz, in dem viel Schöpfungskraft und Kreativität liegt. Ich bin dankbar, mit einem guten Gefühl dafür ausgestattet zu sein, zu spüren, wie die Türe zum Herzen geöffnet werden kann, das heißt, wahrzunehmen, wo die Kraft beim Einzelnen liegt und wie es weitergehen kann", erzählt die Mutter eines erwachsenen Sohnes und stolze Oma der zweieinhalb Jahre alten Marlene. Die studierte Psychologin wandte sich zunächst klassischen psychotherapeutischen Methoden (analytisches Verfahren, Körper- und Familientherapie) zu und arbeitet seit 1984 in freier Praxis mit Methoden des Neuro-Linguistischen Programmierens (NLP) und systemischen Aufstellungen. Brigitte Gross gilt als eine der renommiertesten Therapeutinnen für Familienaufstellungen. Sie ist Mitbegründerin des Österreichischen Trainingszentrums für NLP und macht Coachings im Management, im künstlerischen und politischen Bereich.

NLP-Methode

Die Fragetechnik bei NLP gewährleistet ein strukturiertes und klares Vorgehen im Veränderungsprozess. Das derzeitige Problem und das angestrebte Ziel werden präzise erfasst und Ressourcen zum Erreichen des Ziels erarbeitet. Die Methode ist ergebnisorientiert, ins Problem selbst wird nur so viel Energie gesteckt,wie für die Lösung notwendig ist. "NLP war die Methode, die mich durch ihre Zielorientiertheit sofort ansprach und weil sie über das Werkzeug verfügt, gesetzte Ziele zu erreichen. Für mich persönlich war es auch die Methode, die mir einen unmittelbaren, direkten Zugang zum eigenen inneren Kind ermöglichte, zur ursprünglichen Lebensfreude und den Qualitäten, die man als Kind hat. In der beruflichen Praxis erlebe ich, welch gute Auswirkung es hat, Frieden und Versöhnung mit der Vergangenheit schaffen zu können und damit seine Kraft für Gegenwart und Zukunft zur Verfügung zu haben", sagt Brigitte Gross.

Systemische Aufstellung

Die Stärken der systemischen Aufstellungsarbeit liegen im Verständlich- und Erlebbarmachen von Systemzusammenhängen sowie der Kräfte und Bedingungen, die innerhalb von Systemen wirken. Systemdynamiken sind mit physikalischen Naturgesetzen vergleichbar, denen wir uns fügen. Das Ziel sind Lösungen, die mit den jeweiligen Kräften und Bedingungen des Systems im Einklang stehen.

Brigitte Gross: "Bausteine der Veränderung." Private, berufliche und unternehmerische Ziele erreichen. edition innsalz, 2005. FRITZ PESSL


Quelle: Salzburger Nachrichten vom 7. Januar 2006.


--
 [ Home | Top ]
Der Inhalt dieser Seite wurde am 26.05.2016 um 09.46 Uhr aktualisiert.
Navigation Who's Who Pinnwand Reminder Forum Chat nlp4all Bibliothek Research NLP Methode Seminare Psychotherapie ExpCom Medienversand Verbände Pressespiegel Impressum News Home
 
   NLP Community * nlp.de
© 1995, 2017 Franz-Josef Hücker. All Rights Reserved.
Send Page Print Page nlp_de folgen XING ( NLP Foren ) RSS Feeds & Podcasts